Zum Inhalt springen

ARPAD Music Live-Band

„15 Jahre gibt es das Weltmusik-Quintett ARPAD bereits. Im ausverkauften Jungen Theater ist es ihre Premiere und das, obwohl Michael Mauser, der Leiter der privaten Musikschule Git.Art.M auf der Bühne sitzt. Einen Abend lang sorgt die Magie des Einzigartigen aus Jazz, Folk, Swing, Latin und Rock für Begeisterungsstürme.“

Nordbayrische Nachrichten, Udo Güldner, 25. Januar 2016

Wer ist Arpad?

Grenzen überwinden, Kulturen vereinen, Neues schaffen ohne die Ursprünge zu leugnen – das ist die Idee hinter Arpad. Ob Irish Folk, latein-amerikanische Folklore, Jazz, Swing oder Zigeunermusik – Arpad verstehen sich darauf, die unterschiedlichsten Stile und Klangfarben zu einem stimmungsvollen musikalischen Gemälde zusammenzufügen.
Kein Wunder: Hinter Arpad stehen fünf ausgezeichnete Musiker mit reichlich Bühnen- und Studioerfahrung. Was sie vereint ist die Leidenschaft für das Außergewöhnliche, das tiefe Verständnis für musikalische Wurzeln und der Mut, immer wieder neue Wege zu gehen. 

Die Musik von Arpad klingt warm und erdig, kraftvoll und anmutig, temperamentvoll und mitreissend – und begeistert ein wachsendes Publikum. Auftritte von Arpad sind Ereignisse, die bleibenden Eindruck hinterlassen. Sie planen eine Veranstaltung, ein Fest oder Event? Entdecken Sie die Magie des Einzigartigen – entdecken Sie Arpad.

Thomas Schottenhaml (Mandoline & Vocals)

Thomas Schottenhaml ist ein eigenwilliger und spontaner Künstler. Er verfügt über ein hohes Maß an Musikalität und sammelte Erfahrung als Frontmann in diversen Cover-Rockbands. Bei der Country-Formation „Lone-Star“ sorgte er als Lead-Gitarrist immer wieder für Aufsehen, als Mundart-Liedermacher mit mehreren CD-Veröffentlichungen wurde er weit über die Fränkische Musikszene hinaus bekannt. Mit seiner charismatischen Ausstrahlung und Bühnenpräsenz steht er für die besondere Live-Qualität von Arpad.

Mike Mauser (Guitar & Vocals)

Besuchte die Musikschule Kronach und studierte klassische Gitarre unter anderem am Nürnberger Konservatorium. Weitere Studiengänge folgten. Als Solist und Bandmusiker verfügt Mike über ein großes Wissen an Spieltechnik und Theorie, das er als gefragter Musiklehrer auch an junge Schüler weitergibt. Durch seine Arbeit als Studiogitarrist, Komponist und Texter erfährt er eine stete Weiterentwicklung, wovon auch Arpad profitiert. Mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten setzt er immer wieder überraschende Akzente
im Arpad-Sound.

Sandor Toth (Percussion)

Sandor TothDer gebürtige Ungar studierte Schlagzeug am Nürnberger-Meistersinger-Konservatorium. Internationale Meisterkurse folgten. Als gefragter Live-Musiker gab er bereits Konzerte mit Größen wie Aki Takase, Maria Joao oder Mario Laghina. Er wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und wirkte an erfolgreichen CD-Produktionen mit. Seine Konzertreisen führten ihn nach Frankreich, Ungarn, Österreich, Japan und Israel. Bei Arpad beeindruckt er mit seinem akzentuierten, abwechslungsreichen Percussion-Spiel.

Winfried Wiesinger (Kontrabass & Gitarre)

Winfried WiesingerStudierte an der Hochschule in Würzburg und wirkte schon bei zahlreichen Rundfunk-
und Plattenaufnahmen mit. Sein Können stellte er unter anderem bei den Würzburger Philharmonikern und den Nürnberger Symphonikern unter Beweis, auf internationalen Meisterkursen vertieft er sein musikalisches Wissen weiter. Seine große Liebe ist jedoch der Jazz. Er gilt als meisterhafter Kontrabassist und verleiht dem Arpad-Sound seine besondere Wärme und Ursprünglichkeit.

Bernd Fellmann (Violine)

Bernd Fellmann1982 Vollstudium am Meistersingerkonservatorium Nürnberg; Aushilfstätigkeit bei den Nürnberger Symphonikern; Konzerte und Radioaufnahmen mit der „Academia sancta Katherina“; Konzerte m. verschied. international. Ensembles; 1985 staatliche Musiklehrerprüfung; seit 1985 Violinlehrer an der „Wilhelm-Löhe-Schule“ Nürnberg; ständiges Mitglied in verschiedenen Ensembles, u. a. “Fränkisches Kammerorchester“ mit barocker Aufführungspraxis; 1994 Gründung und Leitung des „Neuen Burgthanner Streichensembles“; 1999 Gründung und Leitung des Nachwuchsorchesters “Ministrings“; seit 1999 Kurse in Improvisation und Jazzgeige.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden: